Blog Post

Fee bei der Schwäbischen Zeitung

Artikel zum Gründerwettbewerb der schwäbischen Zeitung:

Auch wir haben uns mit unserer Fee2 beim Gründerwettbewerb vorgestellt…….

Fee Öko Handels GmbH- Eine Alternative zu Tampons

Monatsblutungen sind ein Thema, über das Frauen nicht unbedingt gerne sprechen. Bei Thabea Rappmann ist das anders. Sie hat Heilpraktikerin mit Schwerpunkt Frauenheilkunde gelernt und geht natürlich und offen damit um. Zumal sie es in gewisser Weise zu ihrem Kerngeschäft gemacht hat. Die 34-Jährige verkauft so genannte Menstruationstassen, die sie als „perfekte Alternative zu Tampons und Binden“ betrachtet.

Es handelt sich um kleine Becher aus medizinischem Silikon, die gefaltet und in die Scheide eingeführt werden, wo sie das Blut auffangen. Nach Angaben der Gründerin spürt man die Tassen, die Schutz für bis zu zwölf Stunden bieten, während des Tragens nicht. Das Silikon mache sie „angenehm weich und beweglich“.

Thabea Rappmann hat das Rad nicht neu erfunden, Menstruationstassen existieren bereits seit mehr als 80 Jahren. Sie setzte bei ihrer „Neuentwicklung“ aber auf hochwertiges, in Deutschland produziertes, medizinisches Silikon. Dies sieht sie als gutes Verkaufsargument, weil viele Konkurrenten auf ausländische Ware zurückgriffen. Auch sie hat ihre Tassen anfangs im Ausland fertigen lassen. Aber ihre Erkenntnis lautet nun: „Im Bereich hochqualitativer Tassen, auf Rohstoff und Produktion bezogen, ist die Mitbewerberzahl überschaubar.“ Weiterer Vorteil: Aufgrund ihrer anatomischen Kenntnisse habe sie sich entschieden, Menstruationstassen in vier verschiedenen Ausführungen, sprich Härtegraden, anzubieten. Mit dieser Auswahl kann sie nach eigenen Angaben 95 Prozent des Marktes bedienen. Die Tasse lässt sich auch hinsichtlich der Länge in drei Stufen anpassen.

Thabea Rappmann blickt optimistisch in die Zukunft, da ihr Produkt die Umwelt schone und eine echte „ökologische Alternative“ sei. Dieser Fakt werde zunehmend wichtiger. Schließlich landen ihrer Recherche zufolge allein in Deutschland jährlich 17 Milliarden Binden und zehn Milliarden Tampons im Müll. Die 34-Jährige vertreibt ihre Tassen über den eigenen Webshop an spezialisierte Firmen im deutschsprachigen Raum, sowie über Amazon und Ebay.

Related Posts

Die Alternative: Menstruationstassen

Es ist wieder soweit: Der dritte Artikel einer dreiteiligen Reihe über Menstruationstassen in der

Auf zu neuen Ufern

Immer mehr Wassersportlerinnen entdecken die Vorteile von Menstruationstassen. Fee2 Sport Menstruationskappe ist bei Sportlerinnen mit

Die richtige Menstruationstasse

Vara_102018_12 Lavara Oktober 2018 Für die Monatshygiene gibt es neben traditionellen Binden und Tampons inzwischen einige Alternativen:

EU riskiert Strafsteuer auf Tampons und Binden

Im Kampf gegen die Vermüllung der Meere arbeitet sich die EU an Strohhalmen und

Mitmachen und gewinnen!

Gewinnspiel Fee2 Menstruationstasse Zum Tag der deutschen Einheit verlosen wir eine Fee2 Menstruationstasse inkl. Baumwollbeutel. Und

Sind Tampons luxuriöser als Kaviar?

Produkte wie z.B. Gemälde, Sammelmünzen, Schnittblumen, Kaviar fallen unter den ermäßigten Steuersatz. Damenhygieneartikel wie Menstruationstassen,

Menstruationstasse – Igitt, was ist das denn?

Louisa Albrecht testet unsere Fee2 Menstruationstasse Für Medienblick-Bonn berichtet sie in ihrem Blogbeitrag über ihre

Menstruationstassen als alternative Menstruationshygiene

Menstruationstassen als Alternative zu Tampons und Binden Dioxin, Formaldehyd und Co haben nichts in Monatshygieneartikeln

Die Quahl der Wahl – Menstruationstassen sollten passen!

Über die Qual der Wahl beim Kauf einer Menstruationstasse Aus gegebenem Anlass möchte ich heute

Menstruationstassen als alternative Menstruationshygiene

Menstruationstassen als Alternative zu Tampons und Binden Dioxin, Formaldehyd und Co haben nichts in Monatshygieneartikeln